Klimawandel: Alles natürlich?
     
Aber natürlich! Klimaschwankungen hat es in der Vergangenheit unseres Planeten Erde schon immer gegeben.
Das lässt sich über Zeiträume von mehreren Jahrhunderttausenden zurück in die Vergangenheit der Erde nachweisen.

Wie das funktioniert das?

Temp 1000 1900
 Eine unter vielen Möglichkeiten ist die Analyse von Ein-
schlüssen in Eisbohrkernen. Im "ewigen Eis" an den Polen
unserer Erde
werden mit Kernbohrungen Eisproben genom-
men. In den Eisproben findet man darin eingeschlossene
Gasbläschen. Die
chemische Zusammensetzung der Gase
in den Einschlüssen kann im Labor analytisch bestimmt
werden. Das Eis hat seine
jetzige Stärke im Laufe der Zeit
schichtweise durch die jährlichen Niederschläge erreicht.
Vereinfacht gesagt: Je tiefer man bohrt,
desto weiter kann
man anhand der Eisproben in die Zeit, und damit in die
Geschichte der Atmosphäre unseres Planeten
zurückblicken.


      Ein Blick zurück in die Zeit zwischen 1000 bis 1900

      nach Christi Geburt zeigt in etwa einen Verlauf der
      mittleren Temperatur wie auf dem Bild rechts.                             Abbildung: Verlauf der mittleren globalen Temperatur auf Grundlage
                                                                                                                                      eines Diagramm
s auf http://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Erwärmung
                                                                                                     (Abruf: 2007)