Die Geibelstraße endet als
Sackgasse vor dem nördlichen
Eingang zum "Zolli". Der Weg
verläuft geradeaus bis zum Eingang an der Kistnerstraße.