Bis 1888 war am "Leher Tor" die Zollgrenze zwischen dem Flecken Lehe und dem "alten" Bremerhaven. Eine Eisenbahnstrecke überquerte an dieser Stelle bis 1932 die Hafenstraße. Das rote Ziegelsteingebäude - links von dem hellen Eckhaus in der Mitte des Bildes - ist die Ebenezer-Kapelle. Rechts des Eckhauses schließen sich weitere Neubauten an. Das Gründerzeithaus links im Hintergrund neben der Ebenezer-Kapelle ist das Haus "Rudelsburg".