Das von dem Architekten Heinz Feuerhack für
den Filmkaufmann Günter Hansel entworfene
"Aladin" Kino wurde in den Jahren 1955 bis
1956 erbaut und später als typischer "Fünfziger
Jahre" Bau unter Denkmalschutz gestellt.
 
Günter Hansel übergab das "Aladin" bereits
nach einem halben Jahr an Theo Marseille, der
nach und nach alle Kinos in Bremerhaven
übernahm.