In der Goethestraße 7 ist mein Vater aufgewachsen. Im Wohnzimmer, im
Erker, stand immer ein riesengroßer Ledersessel. Wenn meine Cousine im
Sommer mit ihren Eltern unsere Großmutter besuchte, hatten wir beide
mehr als genug Platz darin. Überhaupt war die Wohnung meiner Großmutter
unheimlich groß - zumindest im Gegensatz zu unserer Wohnung unter dem
Dach in der Hafenstraße.

Davon abgesehen bin ich inzwischen überzeugt davon, dass man als Kind
ohnehin eine andere Perspektive hat, als die Erwachsenen. Solange man
klein ist, scheint die Welt der Erwachsenen immer um einiges größer zu sein,
als die eigene.

Meinen Großvater habe ich leider nicht mehr kennengelernt. Er starb, als ich
ein halbes Jahr alt war, an Lungenkrebs. Er soll ein starker Raucher gewesen
sein ... - Das ist einer der Gründe dafür, warum ich nie angefangen habe zu
rauchen. Demnach zu urteilen, was ich aus den Gesprächen zwischen meinen
Verwandten entnehmen konnte, denke ich, dass wir beide uns ganz gut
verstanden hätten, zumal er ähnliche Interessen gehabt haben soll, wie ich.