Auf der folgenden Seite betreten wir das
    Goethe-Quartier beim Leher Tor. Hier verlief
    früher einmal die Grenze zwischen dem alten,
    bremischen "Bremerhaven" und dem Flecken
    "Lehe" (bis 1866 Preussen, ab 1867 Hannover).
    Dort sehen wir uns erst einmal um und folgen
    dann der Hafen-, der Rickmers und der Pesta-
    lozzistraße zurück zum Leher Tor. Wer mag,
    kann aber auch jederzeit in eine der Neben-
    straßen abbiegen (Web-Links im Text).
     
    Andere Web-Links führen an einigen Stellen
    im Text auf kleine Zeitreisen zurück in die
    Vergangenheit und vermitteln einen Eindruck
    davon, wie es an den jeweiligen Orten im
    Goethe-Quartier früher einmal ausgesehen hat.
    Mit dem "x"-Button geht es zurück in die Ge-
    genwart. Wer sich schon etwas auskennt,
    kann mit dem "o"-Button eine Liste mit Orten
    und Straßen einblenden, um direkt zu einem
    gewünschen Augangspunkt zu springen.
     
    Auf gehts ...